9. & 23.10. Deine grüne Zukunft – Orientierung & Klarheit für deinen Berufsweg

Kooperationsveranstaltung mit ViA: Forum for Sustainable Visions in Action (siehe www.forum-via.org ).

Was?

Ziel des Workshops ist es, dich dazu zu ermutigen und zu befähigen, deinen beruflichen Weg mit deinen persönlichen, grünen Werten in Einklang zu bringen und aktiv mit deinen Lieblingsthemen und Talenten auszugestalten.

Für Wen? 

Der Workshop eignet sich für dich, wenn du dir einen beruflichen Einstieg oder Umstieg mit Sinn in deinem Leben wünscht, unabhängig von Alter und Erfahrung. Du findest heraus wo du gerade stehst, was deine Stärken sind und wie du dein Interesse für Nachhaltigkeitsthemen beruflich sinnstiftend einsetzen kannst.
Im Austausch mit den anderen Teilnehmenden entdeckst du, was du schon alles mitbringst, um die grüne Zukunft aktiv mitzugestalten.
Im Anschluss lernst du eine effektive Recherche-Methode kennen, mit der du dir Klarheit für deine berufliche Vision verschaffen und gleichzeitig organisch ein Netzwerk in deinem zukünftigen Wunsch-Arbeitsbereich aufbauen kannst.

Ort: Online auf Zoom und Miro (digitales Whiteboard) – du brauchst nur deinen Lieblingsstift, ein Blatt Papier, einen PC und eine (gute) Internetverbindung um aus den co-kreativen Sessions das meiste rauszuholen.

Zeitplan:

Tag 1, 9.Oktober 2021: 9:30 bis 17:00 Uhr 

ca. 6 Stunden reine Workshopzeit (mit vielen Pausen) 

– Check-In und gemeinsames Kennenlernen, Einführung in die Arbeitsweisen und digitalen Werkzeuge.

– Erforschen und ermitteln der eigenen Fähigkeiten, persönliche Eigenschaften, Werte, Wissen, Themen und benötigte Rahmenbedingungen in Gruppen- und Einzelarbeit, Peer-Exchange zu den UN Sustainable Development Goals (SDGs)

– Einführung in die PIE-Recherchemethode und SDG Storytelling mit Netzwerk- und Übungsaufgabe für die Zeit bis zum 2. Workshoptag

Zwischen den Workshoptagen: 10. Oktober – 22.Oktober 2021

Frei gestaltbare Praxis-Wochen zum Netzwerken und Ausprobieren der gelernten Tools (PIE Recherche, SDG-Storytelling) mit Disponibilität für eventuelle Rückfragen der Teilnehmenden

Tag 2, 23. Oktober:  9:30 bis 13:00 Uhr

– Check-In mit Erfahrungsaustausch zur Recherchemethode,

–  Reflektion mit Bezug zum letzten Workshop

– Tipps für selbstorganisierte Unterstützungsstrukturen und nächste Schritte

– Check-Out

Wie du dich anmelden kannst?

Wir haben nur begrenzt Plätze. Daher schreib uns bis allerspätestens bis zum 1. Oktober eine Email an info@forum-via.org mit:

  • deinem Namen
  • einem Satz zu deinem Background und deiner Motivation am Workshop teilzunehmen
  • und deinem Beitrags-Status (siehe unten)

Wir geben dir bis zum 3.Oktober Bescheid, ob wir dir einen Platz im Workshop anbieten können. Nach anschließendem Eingang des Kursbeitrags ist dir dein Platz sicher. Bei großem Andrang haben Mitglieder des Ehemaligenvereins der Heinrich-Böll-Stiftung Vorrang.

Ein kleines Investment in die große grüne Zukunft:

Dank der Unterstützung durch den Veranstaltungsfonds des Vereins der Ehemaligen Stipendiat*innen der Heinrich Böll Stiftung e.V. können wir den 2-Tages Workshop zu folgenden Sonderkonditionen anbieten: 

  • Standard-Beitrag: 80€ 
  • Soli-Beitrag für nicht-Vereinsmitglieder (auf Vertrauensbasis): 50€
  • Vereinsmitglieder (auf Vertrauensbasis): 40€ 
  • Soli-Beitrag für Vereinsmitglieder (auf Vertrauensbasis) : 30€  

Zu den Coaches: 

  • Jochen Nünning ist Prozessbegleiter und Design Thinking Coach und leitet Trainings und Workshops zu co-kreativer Zusammenarbeit, Innovation und beruflicher Orientierung nach dem Flipped Job Market-Ansatz. Mehr Infos unter: www.jochennuenning.com
  • Valentina Aversano-Dearborn (Böll-Alumna) kombiniert Workshop Formate ihrer NGO ViA (Forum für Nachhaltige Visionen in Aktion) zum Thema „Career with a sustainable Impact“ (siehe: http://forum-via.org/career-impact/ ) mit dem Flipped Job Market Ansatz. Mehr Infos unter: www.forum-via.org